Logo

Mittwoch, 01.03.2017
Brauchtum und Heimatpflege
Wie lange wird es den Kuhhirten wohl noch geben?
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Viehauftrieb in Wieda

Brauchtum und Heimatpflege wird im Harz noch groß geschrieben, wobei die ehrenamtlichen Helfer aber unverzichtbar geworden sind.
Viele "gute Geister" sind vereint im Harzklub e. V., dem Heimat-, Wander- und Naturschutzbund.







Im Bereich der Samtgemeinde Walkenried gibt es folgende Harzklub-Zweigvereine:



Harzklub-Zweigverein Wieda
Henning Illers, Waldstr. 18, 37447 Wieda, Tel. 05586 / 301689


sowie den
Harzklub-Zweigverein Zorge
Uwe Schimmeyer, In den Ellern 7, 37449 Zorge, Tel. 05586 / 1663
Im Zorger Forst entsteht ein neuer Übergang
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt. Erstellung einer neuen Brücke durch den Harzklub Zorge



Die Mitglieder vom Harzklub Zorge haben ganze Arbeit geleistet
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt. Diese Brücke kann sich sehen lassen



Harzklub-Zweigvereine Wieda und Zorge haben musikalischen Zuwachs bekommen
oder: die Not schweißt zusammen
Nachdem in den letzten Jahren zwischen den Harzklubzweigvereinen Wieda und Zorge zunächst die Zusammenarbeit bei der Zither- und dann auch bei den Brauchtumsgruppen intensiviert worden ist, wurde diese kulturelle Zusammenarbeit im Südharz noch erweitert.
Seit Beginn des Jahres erfolgt die musikalische Umrahmung der Brauchtumsgruppen durch Mitglieder aus dem Harzklubzweigverein Steina.
Auf Grund der Aktiven aus Steina, die mit Akkordeon, Gitarre und Contrabass die musikalische Grundlage für die Sängerinnen und Sänger schaffen, ist es innerhalb kürzester Zeit gelungen, wieder ein hervorrangendes Klangbild zu schaffen.
Bei gemeinsamen Auftritten hat sich die Zusammensetzung aus verschiedenen Brauchtumsgruppen bereits bewährt.
Allerdings bedarf es noch sehr viel Feinarbeit, um eine einheitliche musikalische Plattform aller beteiligter Brauchtumsgruppen zu schaffen, denn jeder Zweigverein hat auch andere Lieder im Programm.
Auf Grund der verschiedenen Trachten der Harzklub-Zweigvereine treten die 3 Zweigvereine unter dem Namen „Südharzer Buntspechte“ auf.

Die Tatsache, dass Idealisten bereit sind, ihre Selbständigkeit aufzugeben, um gemeinsam mit Gleichgesinnten zu versuchen, das Brauchtum nicht untergehen zu lassen, lässt auf jeden Fall hoffen.

Kontaktadresse für den Harzklubzweigverein Steina:

Vorsitzende: Marlies Brinkmann, Oberdorf 15, 37441 Bad Sachsa
Musikalische Leitung der „Südharzer Buntspechte“: Gerda Hüttig, Bergstr. 4, 37441 Bad Sachsa

Einige Bilder von gemeinsamen Auftritten finden Sie hier:
Foto: Harzklub
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt. Auftritt der Gruppe beim Stadtfest Bad Sachsa 2009


Foto: Harzklub
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt. Sieht nicht nur bunt aus, klingt auch schön


Foto: Harzklub
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt. Die Buntspechte beim Auftritt in einem Seniorenheim


Foto: Harzklub
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt. Brauchtum beim Sommerfest


Foto: Harzklub
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt. Berufe im Harz


Foto: Harzklub
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt. Holzhacker






Den Hauptverband erreicht man über diesen Link



Druckversion anzeigen



weitere Informationen
Kachelmann-Wetter Wieda
Bahn-Fahrplan
Stichwortsuche

weitere Informationen
Meldung Defekte Straßenbeleuchtung
Telefonbuch